Exposé-Prüfung

Ein Exposé ist ein Exposé, ist ein Exposé ...

 

Weit gefehlt!

Natürlich ist es möglich, ein Exposé seines Buches anzufertigen und das einigen Verlagen zuzusenden. Wer aber genau hinsieht, der erkennt, dass jeder Verlag sein eigenes Süppchen kocht. Und es ist von großem Vorteil, sich an die richtigen "Zutaten" zu halten.

Was ist eigentlich ein Exposé?

Kurzgesagt: die Visitenkarte Ihres Buches. Es beinhaltet nicht nur die Kurzzusammenfassung Ihres Manuskripts, meist sind es weitaus mehr Informationen, die ein Verlag wünscht. Ein Arbeitstitel, die Charaktere und wer davon perspektivtragend ist, das Format (Einzeltitel, Reihe), Umfang, eventuell Kapitelabriss, Vita des Autors, eine Leseprobe und jede Menge anderer Anforderungen, je nach Verlag.

Bedenken Sie, es ist die einzige Chance, sich bei Ihrem Wunschverlag mit Ihrem Manuskript vorzustellen. Recherchieren Sie deshalb ganz genau, welche Erwartungen dieser Verlag an ein Exposé hat.

Sicher tauchen bei der einen oder anderen Anforderung des Verlages Fragen bei Ihnen auf. Scheuen Sie sich nicht! Setzen Sie sich mit mir in Verbindung! Gemeinsam erarbeiten wir das passende Exposé.

Oder überlassen Sie mir Ihr fertiges Exposé zur Prüfung. Im Anschluss besprechen wir die weitere Vorgehensweise.